Jeder Hund kann es lernen

Basiskurs

Theorie und Aufbau Trüffelsuche

DeniseTrüffelinnerhalb des Grundkurses wird Ihnen das theoretische Wissen rund um die Trüffel vermittelt. Sie erfahren die Geheimnisse und Wahrheiten über Trüffel.

Die Referentin Denise Stalder war die erste professionelle Hundeschule, welche Trüffelkurse in der Schweiz anbot. Sie hat den Vorteil, dass sie als Hundetrainer auf jeden einzelnen Hund eingehen kann (und natürlich dessen Besitzer). Seit über 20 Jahren hat sie die Technik verfeinert und kann aus einem vollen Erfahrungsschatz schöpfen. Sie findet seit über 15 Jahren aktiv Trüffel, züchtet erfolgreich Trüffelhunde und lebt und liebt was sie tut.

Sie lernen das Habitat der Trüffel kennen und lernen, wie Sie Trüffelgebiete erkennen können und auf welche klimatischen Begebenheiten Sie auch achten müssen.

In der Trüffelkunde wird eingehend auf die wichtigsten Trüffelsorten eingegangen und auch makro- wie auch mikroskopisch die Möglichkeit der Identifizierung nahe gebracht.

Im praktischen Teil erlernen Sie die Technik, wie Sie ihrem Hund die Trüffelsuche beibringen können. Da die Saison beschränkt ist, werden wir, wenn möglich, mit Dummys, gespickt mit Trüffeln, aber auch  mit frischen Trüffeln üben.

Bitte bedenken Sie, dass die Trüffelsuche mit Hund nicht an einem Tag erlernt werden kann. Sie können aber mit dem Knowhow des Tages daheim weiter üben und ans Ziel kommen.

Der Kurs findet im Raum Rheinfelden/AG statt

Kurskosten:   CHF 180.-

Zeit:                 09.00 bis 12.00 Uhr & 13.30 bis 15.30 Uhr
Teams:             max. 6 Teams

Ablauf:

Morgens beginnen wir mit den ersten Aufbauschritten zur Trüffelsuche.
Danach werden wir uns die Suche, Trüffel und Habitat in der Theorie betrachten und darauffolgend nochmals praktische Übungen machen.
Die Mittagspause steht zur freien Verfügung.
Am Nachmittag wird nur noch praktisch gearbeitet bis ca. 15.30 Uhr (oder wenn die Hunde platt sind).

Bitte beachten:

Wir sind den ganzen Tag draussen. Ev. einen Stuhl mitbringen und vor allem geeignete Kleidung. Brustgeschirr und lange Leine, sowie gute Leckerli. Wir trainieren mit richtigen Trüffeln, welche in Dummies versteckt werden. Dummies können dann vor Ort bezogen werden.
Achtung: Bitte bezahlen Sie die Kurskosten innert der Frist, welche auf der Rechnung vermerkt ist, da sonst der Platz weitergegeben wird. Da wir mit beschränkter Teilnehmerzahl arbeiten, geht es nach Anmeldungseingang und nichtbezahlte Plätze werden nach der Frist weiterverkauft.
Bitte Getränke für Mensch und Hund nicht vergessen. Thermoskannen mit heissem Wasser, Tee und Kaffee stehen zur Verfügung.
Ab 1. April bis 31. Juli ist Setzzeit und deswegen im Waldgebiet Leinenpflicht, wir bitten dies zu beachten, sowie natürlich die gängige Netiquette, wie z.B. das Aufnehmen der Hinterlassenschaften und das Respektieren der Individualdistanz.
Wir freuen uns auf einen lehrreichen und freudigen Tag zusammen.

Zur Info: Die Trüffelsaison beginnt ca. Juni und endet im Januar. Es kann also sein, dass es während des Kurses keine frischen Trüffeln gibt, wir arbeiten anfangs mit gefrorenen Trüffeln oder Trüffelöl und den entsprechenden Dummys, auch um den Teilnehmern das Üben zu erleichtern. Man hört immer wieder, dass dies nicht gehen kann. Die vielen Teilnehmer, die mittlerweile erfolgreich auf Trüffelsuche gehen bestätigen, dass es funktioniert!

Für die Absolventen des Basiskurses bieten wir auch regelmässig Trüffel Suchtrainings an.